Internationale Handelskammer

Paris, Frankreich

Mellett Architects haben für das Anhörungszentrum der Internationalen Handelskammer (ICC) in Paris Soft Cells ausgewählt.

Das Anhörungsrzentrum ist anspruchsvoll und gleichzeitig zurückhalten dekoriert und wird für institutionelle und ad hoc Schiedsverfahren sowie für Meetings und Konferenzen verwendet. Es zeichnet sich durch seine hoch moderne Kommunikationstechnik aus und umfasst sowohl große Hörsäle als auch kleinere Arbeitsräume für Besprechungen.

Lösung
Acht nachgerüstete Soft Cells, bezogen mit dem Textil Zeze in dunkelgrau, wurden im Empfangsbereich aus weißem Marmor eingebaut. Sechs der Paneele verfügen über Öffnungen für Bildschirme. Die Architekten haben Soft Cells aufgrund ihrer akustischen und äthetischen Eigenschaften ausgewählt.

Architektur und Design
Mellett Architects, Paris